Schützengesellschaft Friedersdorf

Unsere Gesellschaft in Fakten

Gründung:    06.06.1996
Mitglieder:   32

Zweck des Vereines ist:
Pflege des Schießsportes sowie bei Bedarf weiterer Sportarten als Leibesübung, Pflege und Wahrung des schießsportlichen- und Vereinsbrauchtums der Oberlausitz als wertvoller Bestandteil unseres Volkslebens, Jugendpflege als Förderung des Nachwuchses im Schießsport, Förderung des Versehrten- und Breitensportes, Mitwirkung am kulturellen Leben der Gemeinde.

Der Vereinszweck soll erreicht werden durch:
Organisation und Durchführung von Wettkämpfen und Meisterschaften, Schaffung von Trainingsmöglichkeiten im eigenen Territorium, Öffentlichkeitsarbeit und Aufklärung über den Schießsport und seine Tradition, Mitgliedschaft in überregionalen Schützenverbänden.


Zur Internetseite der Schützengesellschaft Friedersdorf

Neues von den Schützen

blog:kanonendonner_ueber_der_elbe

Kanonendonner über den Elbtal 2018 Mehr als 250 uniformierte Kanoniere und historische Persönlichkeiten lassen Geschichte lebendig werden 30 detailgetreue Nachbauten historischer Geschütze aus dem 14. bis 19. Jahrhundert werden mehrmals am Tag abgefeuert. Die Dresdner Pipes & Drums sorgen für zünftige Marschmusik und die Schlosswache 1757 zu Schönburg Glauchau demonstriert Exerzier- und Schießübungen auf dem Paradeplatz.